direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Energie und Ressourcen - Simulation, Analysen und Modelle

Aufgrund der Kapazitätsbeschränkungen bitten wir um vorherige Anmeldung per

Vorlesung (Wintersemester, Nr. 3833 L 9338)
Dozenten:
Prof. Dr. Müller-Kirchenbauer
Zeit:
Montag 10-12 Uhr
Raum:
BH-N 128
Beginn:
16.10.2017
SWS:
2
ECTS-Punkte:
2
Prüfung im WiSe 2017/18
18.12.2017 (schriftl. Test)
Voraussetzung:
ER-E
Anmeldung:

Zunächst werden hier klassische Problemstellungen und Planungsziele in der Energiewirtschaft erörtert. Das Energiesystem bildet mit seiner Infrastruktur das Rückgrat der Gesellschaft und zeichnet sich durch seine Komplexität und die vielen Verknüpfungen und Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Systemkomponenten aus. Die Untersuchung dieses komplexen Systems, was sich überdies im Umbruch befindet, wirft komplexe Fragestellung auf, für deren Beantwortung in der Energie- und Ressourcenwirtschaft eine Vielzahl von Methoden und Konzepten bereitstehen. Ziel des Kurses ist es, den Studierenden ein breites Spektrum an typischen Methoden der Systemanalyse und Modellierung, wie sie im energiewirtschaftlichen Kontext Anwendung finden, vorzustellen und zur Anwendung zu bringen.

 

Übung (Wintersemester, Nr. 3833 L 9337)
Dozenten:
Paul Verwiebe
Zeit:
Montag 12-14 Uhr
Raum:
BH-N 128
Beginn:
16.10.2017
SWS:
2
ECTS-Punkte:
4

Zur Aneignung grundlegendes Methodenwerkzeugs für den Bereich der Energie- und Ressourcenwirtschaft. Vorwissen aus dem Bereich Operations Research kann von Vorteil sein, ist aber nicht Voraussetzung. Studierende sind nach erfolgreichem Abschluss daher in der Lage, quantitative Methoden einzusetzen und einfache Simulationen durchzuführen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe