direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Verbundvorhaben DemandRegio

Lupe [1]

 Worum geht es?
  • In „DemandRegio“ werden Energieverbräuche verschiedener Wirtschaftssektoren vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Energiewende untersucht.
  • Projektziel ist, Modelle zu entwickeln, mit deren Hilfe die regionale Verteilung und der zeitliche Verlauf der Energienachfrage in Deutschland abgebildet und prognostiziert werden können.
  • Diese Informationen bilden die Grundlage für eine Vielzahl aufbauender Untersuchungen zu Speicher- und Netzausbaubedarf, Sektorenkopplung, Effizienzpotenzialen, Nachfrageflexibilisierung, und vielem mehr
 Ergebnisse
  • Der Abschlussbericht von DemandRegio ist hier [2]einsehbar
  • Die Ergebnisdaten und Modelle sind vollständig im GitHub des Projekts abrufbar: https://github.com/DemandRegioTeam/disaggregator [3]
  • Die Schnittstelle zu den Rohdaten und Ergebnissen über REST ist unter http://opendata.ffe.de:4000/ [4] erreichbar
  • Die regressionsanalytisch erstellten Branchenlastprofile sind in Kürze unten einsehbar
  • Die Veröffentlichung der Datenlandschaft der deutschen Energiewirtschaft inklusive zugrundeliegender Recherche kann hier [5] eingesehen werden
  • Die Felduntersuchung zu Behavioral Energy Efficiency Potenzialen privater Haushalte kann mitsamt zugrundeliegender Smart Meter Daten und gerätespezifischer Verbräuche von 200 Haushalten hier [6]eingesehen werden
 Branchenlastprofile
Die regressionsanalytisch erstellten TUB-Branchenlastprofile sind hier veröffentlicht (154 MB) [7], für die Jahre 2009-2018 und folgende Wirtschaftszweige:

  • WZ10: Nahrungsmittelherstellung
  • WZ11: Getränkeherstellung
  • WZ12: Tabakverarbeitung
  • WZ17: Papierherstellung
  • WZ21: Pharmazeutische Erzeugnisse
  • WZ22: Gummi- und Kunststoffwaren
  • WZ26: Datenverarbeitungsgeräte
  • WZ28: Maschinenbau
  • WZ29: Kraftwagen und Kraftwagenteile
  • WZ32: Herstellung sonstiger Waren
  • WZ37: Abwasserentsorgung
  • WZ38: Abfallentsorgung
  • WZ41: Hochbau
  • WZ46: Großhandel
  • WZ47: Einzelhandel
  • WZ52: Lagerei u. sonstige Verkehrsdienstleistungen
  • WZ55: Beherbergung
  • WZ62: IT-Dienstleistungen
  • WZ63: Informationsdienstleistungen
  • WZ64-71: Büroähnliche Betriebe
  • WZ72: Forschung und Entwicklung
  • WZ82: Dienstleistungen für Unternehmen und Privatpersonen
  • WZ84: Öffentliche Verwaltung
  • WZ85: Erziehung und Unterricht
  • WZ86: Gesundheitswesen
  • WZ87: Heime
  • WZ88: Sozialwesen
  • WZ90: Kreative, künstlerische und unterhaltende Tätigkeiten
  • WZ91: Bibliotheken, Museen und zoologische Gärten
  • WZ93: Sport, Unterhaltung und Erholung
Der Abschlussworkshop in DemandRegio hat am 15.11.2019 in Berlin stattgefunden. Die Agenda und Vortragsunterlagen finden Sie hier:
  • 10:00 – 10:05 Begrüßung [8] (Prof. Dr. Joachim Müller-Kirchenbauer, TUB)
  • 10:05 – 10:30 Vorstellung des Projekts [9] (Bastian Gillessen, FZJ)
  • 10:30 – 11:00 Gastvortrag „open science“ [10] (Ludwig Hülk, RLI)
  • 11:15 – 11:45 Daten und Veröffentlichungskonzept [11] (Tobias Schmid, FfE)
  • 11:45 – 12:30 Methodik priv. Haushalte [12] (Fabian Gotzens & Simon Burges, FZJ)
  • 13:30 – 14:30 Methodik GHD / Industrie [13] (Paul Verwiebe & Stephan Seim, TUB)
  • 14:45 – 16:00 Datenportal und Zugriffsmöglichkeiten mit Python [14]
  • 16:00 – 16:30 Publikationen und Ausblick [15]

Auf einen Blick

Lupe [16]

DemandRegio beim Strommarkttreffen im August 2018 [17]

Paul Verwiebe
+49 (0)30 314-25868
Sekr. H 69
Raum H 6159
E-Mail-Anfrage [18]

Stephan Seim
E-Mail-Anfrage [19]
Webseite [20]

Veröffentlichungen [21]

Gotzens, Gillesen, Burges, Hennings, Seim, Verwiebe, Schmid, Jetter, Limmer, Müller-Kirchenbauer (2020): DemandRegio - Harmonisierung und Entwicklung von Verfahren zur regionalen und zeitlichen Auflösung von Energienachfragen, Abschlussbericht
[22]

Seim, Verwiebe, Blech, Gerwin, Müller-Kirchenbauer (2019) - Die Datenlandschaft der dt Energiewirtschaft, FG E&R, TU Berlin; [23]Datenanhang (Excel) [24]

Ziegler, Seim, Verwiebe, Müller-Kirchenbauer (2020): A Probabilistic Modelling Approach for Residential Load Profiles [25]

Beyertt, Verwiebe, Seim, Milojkovic, Müller-Kirchenbauer (2020): Felduntersuchung zu Behavioral Energy Efficiency Potentialen privater Haushalte [26]. Datenanhang (Smart Meter) [27]

Daten

Ergebnisdaten und Modelle im GitHub des Projekts [28] 

Schnittstelle zu Rohdaten und Ergebnissen über REST [29]

TUB-Branchenlastprofile [30]

Smart-Meter Lastgangdaten aus Beyertt et al (2020) [31]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008