direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Energie- und Ressourcenmanagement

Lupe

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Studierende, KollegenInnen und Freunde des Fachgebiets,

ich freue mich, dass wir Ihr Interesse am Bereich Energie und Ressourcen wecken konnten und Sie unserer Website einen Besuch abstatten. Auf den folgenden Seiten haben wir die wichtigsten Bereiche des Fachgebietes dargestellt.

Sollten Sie nach der Lektüre der Seiten weitere Fragen haben, stehen meine Mitarbeiter und ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Prof. Dr.-Ing. Joachim Müller-Kirchenbauer

 

 

Fachgebiet E&R in Argentinien - Wanderausstellung "Energiewende in Deutschland"

Lupe

Am 22. Oktober 2018 wurde die Wanderausstellung in der Rechtsfakultät der Universität von Buenos Aires mit einer Diskussionsrunde zum Thema „Auf dem Weg zu einer Zukunft für den Energiesektor - Podiumsdiskussion zur Energiewende“ eröffnet. An der Veranstaltung haben neben dem Gesandten der Deutschen Botschaft in Buenos Aires, Dr. Ralf Horlemann, einem Abgeordneten der Argentinischen Grünen Partei, Juan Carlos Villalonga, auch Vertreter des Fachgebiets Energie- und Ressourcenmanagement der Technischen Universität Berlin (Prof. Dr.-Ing. Müller-Kirchenbauer und Leticia Encinas Rosa) und des New Climate Institutes teilgenommen.

Im Laufe der Ausstellung werden drei weitere Veranstaltungen zu Themen wie Energieeffizienz, soziokulturelle und technologische Herausforderung der Energiewende und Kompatibilität mit dem Pariser Klima Abkommen stattfinden. Ziel dieser Veranstaltungen ist auch einen Austausch deutscher und argentinischer Erfahrungen in diesen Bereichen zu ermöglichen.

Wettbewerb: "Umsetzung von Ideen zur Nachhaltigkeit an der TU Berlin"

Lupe

Aus dem erstmals ausgeschriebenen, hoch dotierten offenen Wettbewerb Umsetzung von Ideen zur Nachhaltigkeit an der TU Berlin gehen 17 innovative Projekte unterschiedlichster Art hervor. Sie behandeln Themen von der Fortbewegung auf dem Campus, über die Vernetzung von Nachhaltigkeitsinitiativen, bis hin zur Campusgestaltung.

Das Fachgebiet Energie- und Ressourcenmanagement hat mit dem Projekt „CO2-Zähler“ teilgenommen und wurde ausgewählt. Ziel des Projektes ist es, öffentlichkeitswirksam die CO2-Emissionen von verschiedenen Teilen der TU Berlin sowie der TU insgesamt zu bestimmen und die aktuellen CO2-Emissionen öffentlich darzustellen, um so ein Bewusstsein für die Verantwortung jedes Einzelnen zu schaffen.

Das Projekt basiert dabei auf einer Kombination von Lehr- und Projektwerkstatt und wird langfristig im Rahmen der Lehre am FG Energie- und Ressourcenmanagement weiterbetrieben.

Um das Projekt neben den Aufgaben des Fachgebiets effektiv durchführen zu können wird es mit einer Stelle für eine Studentische Hilfskraft für die Dauer von einem Jahr gefördert. Die Stelle ist besetzt.

NEU

Aktuelle Informationen
Info zu VERANSTALTUNGEN IM WISE 2018/19

Die Vorlesungen zu den Veranstaltungen werden wie folgt stattfinden

  • ER-SAM (Systeme, Analysen, Modellierungen): Di 14-16 Uhr ACHTUNG! Teilnehmerbegrenzt auf 30 Personen.
  • ER-G (Grundlagen): Di 16-18 Uhr, Raum: BH-N 243
  • ER-T (Technologien & Systeme): Mo 16-18 Uhr, Raum BH-N 243
  • ER-RM I (Regulierungsmanagement I): Mo 10-12 Uhr, Raum: FH 302
  • ER-SC (Sector Coupling: Integrating Electricity, Oil and Gas Supply)/ engl.: Do 14-16 Uhr, Raum BH-N 333
Die Übungen zu den Veranstaltungen werden wie folgt stattfinden:
  • ER-SAM (Systeme, Analysen, Modellierungen): Di 16-18 Uhr, Raum wir noch bekanntgegeben
 
  • ER-G (Grundlagen): Do 8-10, Raum: BH-N 128/ alternativ Do 10-12 Uhr, gleicher Raum
  • ER-T Technologien & Systeme): Do 10-12 Uhr, Raum FH 302/ alternativ Do 12-14 Uhr, Raum BH-N 334
  • ER-RM I (Regulierungsmanagement I): Mo 12-14 Uhr, Raum FH 302
  • ER-SC (Sector Coupling: Integrating Electricity, Oil and Gas Supply)/ engl.: Do 16-18 Uhr, Raum BH-N 333
Als integrierte Veranstaltungen werden angeboten:
Die Veranstaltungen zu den Colloquien und die Anleitung zu Wissenschaftlichem Arbeiten finden nach Absprache statt
Schriftliche Tests zu den Veranstaltungen des WiSe 2018/19:
ANMELDUNGEN IN QISPOS SIND AB SOFORT MÖGLICH!
ER-SAM: 1. Termin: Di 18.12., 14:00 bis 16:00 Uhr, Raum BH-N 243
ER-G: 1. Termin: Terminbereich 2, Raum wird noch bekanntgegeben
ER-RM I: 1. Termin Mo 21.01.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr, Raum wird noch bekanntgegeben;
ER-T: 1.Termin: Mo 11.02.2019, 16:00 bis 18:00 Uhr, Raum H 2032
ER-SC: 1.Termin: Do 20.12., 14:00 bis 16:00 Uhr, Raum BH-N 333

Im Projekt Kopernikus-ENavi ist unsere zweite und dritte Veröffentlichung erschienen: Auswirkungen und Rückwirkungen  von Klimaschutz und Energiewende auf  die Gasversorgung einschließlich erneuerbarer Gase  in Deutschland und Technischer Stand und Flexibilität des Power-to-Gas-Verfahrens. Zu letzteren findet sich auch eine Präsentation beim Strommarkttreffen.
Viel Vergnügen bei der Lektüre der Studien.
Die erste Veröffentlichung aus dem Projekt Kopernikus-ENavi mit und von uns: Sektorkopplung - Definition, Chancen und Herausforderungen (Working Paper Sustainability and Innovation No. S 01/2018)
Am Fachgebiet Energie- und Ressourcenmanagement werden regelmäßig studentische Mitarbeiter/innen zur Unterstützung in Forschung und Lehre gesucht. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen über die Aufgabenbereiche in diesem Dokument. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter der Kennziffer der Dauerausschreibung FG E-R-17.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebiet Energie- und Ressourcenmanagement
Institut Technologie und Management (ITM)
Fakultät Wirtschaft und Management
Sekr. FH 5-3
Raum FH 503
Fraunhoferstraße 33-36
10587 Berlin
+49 (0) 30 314-23214

Prof. Dr.-Ing. Joachim Müller-Kirchenbauer
+49 (0) 30 314-23214
Sekr. FH 5-3
Raum FH 505

Prof. Dr. Dietmar Winje
+49 (0) 30 314-23214
Sekr. FH 5-3
Raum FH 506