TU Berlin

Fachgebiet Energie- und RessourcenmanagementDatenlandschaft der deutschen Energiewirtschaft

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Die Datenlandschaft der deutschen Energiewirtschaft

Lupe

In dieser Untersuchung wird eine systematische Übersicht von Informationen über die deutsche Energiewirtschaft und deren Verfügbarkeit vorgelegt, um den Datenzugang zu erleichtern, Datenlücken zu identifizieren und die Diskussion um die Notwenigkeit hochqualitativer Daten in der Energiesystemanalyse weiter voranzubringen. Im Besonderen werden für die Energieträger Strom, Gas und Wärme 22 relevante Datenplattformen und 279 Datenquellen identifiziert und bezüglich ihrer Eigenschaften beschrieben. Auf Basis bestehender Datenlücken sowie einer durchgeführten Expertenumfrage werden Aussagen über besondere Datenbedarfe innerhalb der Energiesystemanalyse abgeleitet. Die Untersuchung schließt mit einer Diskussion um Nutzungshindernisse und formuliert Handlungsempfehlungen in Richtung politischer Entscheidungsträger. 

Die folgenden Forschungsfragen wurden beantwortet:

  1. Über welche Akteure und Elemente der Energiewirtschaft gibt es welche Informationen?
  2. Welchen Datenbedarf gibt es seitens der Community?
  3. Was steht der Nutzung der Informationen im Wege?

Neben der Analyse der bestehenden Datenplattformen und der Auswertung der Umfrage, ist die Excel-basierte Zusammenstellung und detaillierte Beschreibung von 279 Datenquellen zentrales Ergebnis dieser Untersuchung.

Die Datenquellen wurden hinsichtlich der folgenden Eigenschaften beschrieben:

  • Datentyp (Kurzbeschreibung),
  • Energieträger,
  • Wertschöpfungsstufe,
  • Datenbereitsteller,
  • der Zeitraum, für den die Daten vorliegen,
  • die räumliche Auflösung,
  • die zeitliche Auflösung,
  • die öffentliche Verfügbarkeit und Verwendbarkeit durch die Vergabe von Lizenzen,
  • Link zur Datenquelle

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe